banner3

Meso Lift

Bedingt durch Fortschritte und ausgeklügelte Behandlungskonzepte haben Ärzte und Heilpraktiker heute die Möglichkeit, in Tiefen der Haut vorzudringen zu können, die für Kosmetika unerreichbar sind.

Ayuverda

Ayurveda, die "Mutter der Medizin" Ayurveda (Sanskrit), m., "Wissen vom Leben, Lebensweisheit" Die ayurvedische Heilkunst ist eine 5000-jährige indische Ganzheitsmedizin und bezeichnet die Lehre vom langen und gesunden Leben.

Faltenunterspritzen

"Das Gesicht ist der Spiegel der Seele". Seit den Sechzigerjahren gibt es vielfältige Produkte, um eine Weichteilaugmentation vorzunehmen.

MESOHAIR

Haarfollikelstimulierung

Haarausfall und Glatzenbildung müssen nicht mehr sein und man kann gleichermaßen Frauen und Männern helfen. Mit der Mesotherapie werden wertvolle Wirkstoffe mit feinen Mikroinjektionen flächig in und unter die Haut eingebracht . Sie erreichen dadurch direkt die Haarwurzel - im Gegensatz zu einer äußeren Behandlung genau dort, wo sie benötigt werden. Die Haarwurzeln werden so revitalisiert und der Haarausfall vermindert sich. Es wachsen wieder neue, dichte und "gesunde" Haare nach. Zur Verwendung kommen alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Aminsäuren, insbesondere Vitamin-B-Komplex, Zink, Selen, Kupfer und Magnesium zur Optimierung der Mikrozirkulation der Kopfhaut. Die Keratin-Produktion wird erheblich gesteigert und eine optimale Ernährung der Haarfolikel gewährleistet. Durch den Wirkstoff L-DOPA (eine Vorstufe von Melanin) wird dem Verlust der Haarfarbe effektiv entgegengewirkt. Eventuelle Störungen der Kopfhaut wie Schuppen oder Seborrhoe werden gleich mitbehandelt.

Behandlungsablauf:
Vor der Behandlung bitte die Haare waschen. Es sind sechs bis acht Behandlungen nötig. Die ersten 3 bzw. 4 Behandlungen werden in einem Abstand von 7-10 Tagen durchgeführt. Danach gibt es eine 4 wöchige Behandlungspause. Nach der Pause werden die nächsten 3-4 Behandlungen wieder im Abstand von 7-10 Tagen durchgeführt. Nach 3 Monaten sind dann neue Haare sichtbar. Nach der Behandlung bitte 24 Stunden keine Haare waschen, Färben oder eine Dauerwelle.

Patientenhinweis:
Die Kopfhaut ist nicht besonders schmerzempfindlich. Bei sensiblen Patienten kann jedoch eine Stunde vor der Behandlung eine Ibuprofen Tablette eingenommen werden.